Prossinger Werbeagentur fotografiert: Fotostrecke Skoda 105 L

Zbynek (sprich Sbinjek) Z. ist Buchhalter in einer Spedition.
Lohnbuchhalter, um genau zu sein. Wir schreiben das Jahr 1986, der 17. Juni, ein Dienstag. Morgen ist ein besonderer Tag. Mittwoch, der 18. Juni. Um 8.00 Uhr hat Zbynek einen Termin. Er wird pünktlich sein. Eine Tugend, die ihn von kleinauf begleitet. Um Punkt  8 Uhr also werde er morgen seinen Neuen abholen. Seinen neuen Wagen. Ein Skoda (sprich Schkoda) 105 L wird es sein. »L« für Luxus. In »hneda pastelova«, pastellbraun. Jetzt, so kurz vor der Pensionierung.

Was werde wohl Martha dazu sagen? Martha ist die Sekretärin des Speditionsleiters. Zbynek verehrt sie. Vom ersten Augenblick an, als er sie gesehen hatte. Doch mehr als ein freundliches »dobry den« hat es nie gegeben. Leider. Bisher nicht. Doch ab morgen wird alles anders. Zbynek wird im Mittelpunkt stehen, wenn er seinen Neuen auf den Firmenhof lenkt. Die Nasen an den Fenstern der Büros werden sie sich plattdrücken. Alle. Ausnahmslos. Ihn beneiden, um seinen LUXUS. Doch eigentlich sind sie ihm alle egal. Was wird Martha sagen? Wird sie überhaupt etwas sagen? Wird sie jemals am Beifahrersitz Platz nehmen? Wir wissen es nicht.

 

Die Geschichte mag stimmen, ein ebensolcher Skoda 105 L ist zu verkaufen.

Es handelt sich um ein Fahrzeug aus dem Jahr 1986. Tschechische Auslieferung mit nur 3 eingetragenen Besitzern. Der 4-Zylinder-Alu-Reihenmotor leistet tapfere 45 PS, der Verbrauch wird bei rund 8 Litern im Schnitt liegen. Der Kilometerstand beträgt erst knapp 48.000 km. Der Skoda ist nahezu komplett in seinem Originallack erhalten. Einzig die rechten Türen dürften im oberen Bereich einmal im Originalton nachlackiert worden sein. Es wurden keine Einschweißungen festgestellt. Der Innenraum präsentiert sich wie bei einem jungen Gebrauchtwagen. Die Sitze waren offensichtlich stets gut geschützt – keine Ausbleichungen oder Verschleißerscheinungen. Technisch wurde der kleine Skoda – es handelt sich um die Basismotorisierung – durchgehend gewartet. Bis auf die letzte Durchsicht wurden laufend Wartungen in Tschechien durchgeführt. Die §57a-Überprüfung ist erst kürzlich in Österreich erfolgt, die Bremsen wurden in diesem Zuge revidiert und teilweise erneuert und eine neue Batterie wurde installiert. Diverse Kleinteile an der Karosserie wurden erneuert und runden nun den optischen Gesamteindruck des Skoda ab.

Extras: keine bekannt

Eine kleine Delle am vorderen, linken Radlauf darf der Skoda 105 L als Gebrauchsspur behalten.

Noch eine Erwähnung wert: Der Skoda bietet den idealen Einstieg in das Youngtimer- bzw. Oldtimer-Hobby, lässt sich durch die niedrige Leistung äußerst günstig betreiben und schenkt dennoch außerordentlichen Fahrspaß! Eine Probefahrt gibt Gewissheit. Und eines noch: Die Ersatzteile, sollten welche benötigt werden, sind bestens verfügbar und für kleines Geld erhältlich.

Gültiges Prüfgutachten bis Juni 2017 plus 4 Monate.

Preis: VERKAUFT

 

Share This