DAS ZAHLT DIR KEIN MENSCH …

Mir egal. Qualität setzt sich durch …
Was uns ausmacht. So etwas wie ein Profil. Die Merkmale, die uns vielleicht von anderen unterscheiden …

 

 

Auswahl der Fahrzeuge – Wege derer viele

Klar, wir könnten Karten an alte Fahrzeuge stecken. Den Wunsch äußern, Alles und Jenes in unseren Besitz zu bringen. Um es dann von unseren Kollegen aus Serbien, Rumänien und Bulgarien abholen zu lassen. Stattdessen suchen wir lieber das aus, was Gefallen findet. Begehren hervorruft. Spaß macht. Besonders ist. Besonders alt. Besonders gepflegt. Besonders selten. Besonders ausgefallen, mit besonders niedriger Laufleistung. Nicht »an jeder Ecke« zu finden. Nicht mit purer Gewinnabsicht, sondern mit Spaß an der Sache. Um anderen Menschen Freude zu bringen, um ins Gespräch zu kommen, um für unsere Leistung honoriert zu werden. Denn das Besondere will erst gefunden werden. Mit großem Aufwand oft. Leere Kilometer, vergebene Stunden, ja Tage. Um eine Auswahl zu treffen und die Spreu vom Weizen zu trennen. Schon bevor SIE uns besuchen …

 

Apropos Laufleistung …

Diese stellt sicher nicht das alleinige Kriterium für die Qualität eines Fahrzeuges dar. Trotzdem ist in diesem Falle »weniger einfach mehr«. Der Kilometerstand ist bei unserer Fahrzeugauswahl eines der vorrangigen Suchkriterien.
Beispiele gefällig:
Skoda CITIGO: 31.500 km
Maserati KARIF: 36.000 km
Mini Cooper: 42.500 km
Alfa Romeo MiTo Maserati: 66.500 km
Toyota Corolla KE70, Bj. 1981: 48.500 km
Renault TWINGO TCe 90, 9.000 km

 

Fahrzeugsanierung

Ist ein Fahrzeug erst einmal besichtigt und angekauft, wird es meist selbst auf Achse überstellt: Der Hauptgrund liegt darin, dass etwaige Schwächen bereits auf der Fahrt erkannt werden. Im Anschluss wird das Fahrzeug erst einmal grob gereinigt und für die Aufbereitung und Fahrzeugsanierung vorbereitet.
Was verstehen wir unter Fahrzeugsanierung?
Erhaltung des Originalzustandes / Reinigung / Technische Instandsetzung inkl. § 57a-Gutachten* / Servicierung*
Oft machen »Details« den Unterschied aus: Der Unterboden der meisten Fahrzeuge wird gereinigt, kontrolliert und gegebenfalls neu geschützt. Der Innenraum wird umfassend gereinigt.
Dellen werden je nach Dafürhalten beseitigt. Der Lack wird gereinigt und poliert, Steinschläge behandelt …
Bis ein Fahrzeug den auf unseren (Detail-)Bildern gezeigten Zustand erreicht, ist in der Regel eine Menge Arbeit vonnöten. Von uns und von unseren Partnerbetrieben.
Dennoch: Der Aufwand lohnt sich, wenn wir Interessenten und Kunden begeistern können. Denn das ist es, was wir wollen. Begeistern und Freude bereiten.

*Durchführung durch unseren Partnerbetrieb (KFZ-Meisterbetrieb)

 

Garagierung

Keinen Glaspalast, aber doch ein festes Dach über den Kopf. Die Mehrzahl der Fahrzeuge steht gereinigt und trocken unter Dach. Zugedeckt und vor Staub geschützt. Egal ob Sportwagen oder Kleinwagen. Unabhängig vom Preis. Denn für jede Besichtigung wünscht sich ein Besucher das Besondere. Trocken und sauber nach Möglichkeit. Und das zu Recht.

 

Probefahrt

Mit Terminvereinbarung – der Grund liegt auf der Hand: Niemand sollte vor verschlossenen Türen (oder Toren) stehen. Und: Eine Probefahrt wird bei uns immer vorbereitet. Oft wird mit dem betreffenden Fahrzeug am Vortag noch eine kleine Fahrt unternommen. Geschaut, ob auch alles optimal ist. Das Probefahrt-Kennzeichen wird reserviert. Und ausreichend Zeit für eine Besichtigung und für offene Fragen eingeplant.

 

Share This