Fiat Panda 141 Allrad »Welli«

Erstserie, Scheunenfund mit 39.500 km (abgelesen, anhand der Innenausstattung jedoch nachvollziehbar!)
Erstbesitz im Originalzustand

Das Fahrzeug wird von uns »saniert«. Bisher wurden unter anderem folgende Arbeiten durchgeführt:
– Motor revitalisiert, Ölwechsel, Ölfilterwechsel
– diverse Neuteile (Unterbrecher, Zündkerzen, Zündspule, Bremslichtschalter, Schließmechanik für Ausstellfenster …)
– Bremsen hinten und vorne instandgesetzt
– Treibstofftank neu, Benzinpumpe und Filter neu
– Kardanwellenlager neu
– Reifen (Pirelli 160 Winter) neu
– Aschenbecher und Hutablage original neu …
– Innenausstattung komplett ausgebaut und überarbeitet
– Blechzustand feststellen, Bodenbleche einschweißen, Schwellerendspitzen erneuern
– Das Fahrzeug wird gereinigt (innen, außen, Unterboden).

Es wird versucht, eine möglichst schonende Erhaltung des Originalzustandes umzusetzen (Erhaltung von originalem Lack, originalen Unterbodenpartien …).

 

Weitere Details folgen laufend … hier und im Newsletter

Zurück zur Fahrzeugübersicht

Karosseriearbeiten

Nach sorgsamer Reinigung des Unterbodens und Demontage der Innenkotflügel sowie sämtlicher Interieurteile (Teppich, Verkleidungen …) traten einige Durchrostungen zutage.
Ziel: Erhaltung der originalen Substanz soweit nur irgendwie möglich. Vorgehen/Arbeitsumfang: Transport. Organisation von Fiat-Bodenblechen aus Schlachtfahrzeug. Fachgerechtes Ersetzen der stark korrodierten Blechteile – einerseits durch Fiat-Bodenbleche aus dem Schlachtfahrzeug, andererseits durch individuell angefertigte Blechteile (Schweller-Endspitzen).

 

Neugierig?

Mehr Informationen zum Fahrzeug
persönlich unter +43 664 4421228 oder via E-Mail

Share This